Infrastruktur Überwachung mit securityProbe 5E-X60

Die Sicherheit von Unternehmenswichtigen Infrastrukturen wie Serverraum, Rechenzentrum, Produktionsanlage oder ITK-Anlagen sollte rund rund um die Uhr gewährleistet sein. Kritische Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftstrom, Wasser und Feuer können binnen kürzester Zeit die Verfügbarkeit Ihrer wichtigen Infrastrukturen gefährden.

securityProbe-5E-X60 - IT Überwachungssystem der Premiumklasse

Ein Kurzschluss der Elektrik, defekte Batterien eines USV-Systems oder eine Wasserleckage von Klimageräten und Kühlsystemen kann besonders im Serverraum / Rechenzentrum für Ärger sorgen.

Weitere Risiken der IT Sicherheit stellen Datendiebstahl, Sabotage sowie Einbruch inklusive Vandalismus dar. Ein IT Ausfall birgt wirtschaftliche Schäden, Imageschäden und auch mögliche Rechtsfolgen. So hat der Geschäftsführer den IT Ausfall persönlich zu vertreten.

Die Verantwortlichkeit eines IT Ausfalls kann nicht an den IT-Mitarbeiter oder externen Dienstleister delegiert werden. Das securityProbe-5E-X60 Überwachungssystem stellt eine sinnvolle Investition in die IT Sicherheit dar. Überzeugen Sie sich selbst.

Integration von Gebäudetechnik in die IT Überwachung

Die Anbindung von vorhandenen Anlagen und Systemen in die IT Überwachung ist zu einem allgemeinen Trend geworden. Wurden früher vorhandene Energieversorgungsanlagen, Netzersatzanlagen, Klima- und Lüftungsanlagen, Brandmeldeanlagen, Sprinkler- und CO2 Löschanlagen, Videoanlagen oder Alarmanlagen von der Haustechnik überwacht, so können diese wichtigen Aufgaben heutzutage von der IT Abteilung übernommen werden.

Das angebotene securityProbe-5E-X60 Überwachungssystem 60 Zweidraht Eingänge zur Netzwerkanbindung von potentialfreien Kontakten, Relais und Störmeldern. Im Web-Interface dies SNMP basierten Netzwerk Überwachungsgeräts können Sie jeden potentialfreien Kontakt / Dry Contact individuell benennen und die von Ihnen gewünschte Alarmierung und Benachrichtigung definieren. Per SNMPwalk können Sie jeden Relaiskontakt über Netzwerk oder Internet abfragen und so proaktiv feststellen, ob Störmeldungen von wichtigen Anlagen vorhanden sind.

Via SNMP Traps können die Status- und Störmeldungen angeschlossener Geräte (USV-, Klimagerät usw.) direkt an Netzwerk Management Systeme weitergeleitet werden. Sofern Sie Meldungen der Alarmkontakte an die Gebäudeleittechnik oder Wachzentrale weiterleiten möchten, so kann dies mit Unterstützung von optional erhältlichen Aktoren oder per GSM-Modem Bundle erfolgen.

Die Gesamtzahl der zu überwachenden potenzialfreien / digitalen Kontakte kann durch Montage des IODC8 Module gesteigert werden.

Videoüberwachung zum Schutz Ihrer (IT-) Infrastruktur

Die neue securityProbe5E-X60 Monitoring Appliance bietet BNC Videoeingänge für die Montage von bis zu 4 verschiedenen Überwachungskameras.

Schließen Sie hier herstellerübergreifende Videokameras wie Outdoor Kameras, Nachtsichtkameras usw. an. Ideal für die Überwachung von Innenräumen sind die von Didactum angebotenen AKCP Universal Videokameras mit Infrarotfunktion sowie die AKCP Schwenk-/Neige Dome Kameras. Letztere kann per Eingabe von Koordinaten einen festgelegten Bereich permanent überwachen. Bilder von bis zu 4 angeschlossenen Videosicherheitskameras können direkt im Web Interface des securityProbe-5E-X60 Überwachungssystems dargestellt werden.

Sofern gewünscht können Sie angeschlossene Schwenk-/Neige-Videokamera direkt im Web Interface bedienen und die betreffende Infrastruktur in Augenschein nehmen. Bilder und Videos von aktuellen Ereignissen können von der securityProbe-5E-X60 per E-Mail, MMS oder FTP-Upload verschickt werden.

Hinweis der Redaktion:


Die am securityProbe-5E-X60 Überwachungssystem angeschlossenen Überwachungskameras können auch mit z.B. Bewegungssensoren in Interaktion treten. So kann z.B. bei Betreten des Serverraums außerhalb der Arbeitszeit sofort ein Bild an die Mitarbeiter in der Leitwarte verschickt werden.

Videoüberwachung zum Schutz Ihrer (IT-) Infrastruktur
Die Sicherheit von sensiblen Räumen, wie z.B. ITK Anlage, Warenlager oder Archiv, kann die securityProbe5E-X60 durch Anschluss von Überwachungskameras intensivieren.

Infrastruktur Überwachung durch individuell wählbare IP-Sensoren

Die Grundeinheit des securityProbe-5E-X60 IP Monitoring Systems bietet 8 Sensoranschlüsse zur Montage der zugehörigen SNMP kompatiblen intelligenten Sensoren von AKCess Pro. Hier bieten wir ein großes Sortiment aus Umgebungssensoren, Spannungssensoren und Sicherheitssensoren an.

Stellen Sie sich Ihr netzwerkgestütztes IP Mess- und Alarm-System bedarfsgerecht zusammen. Für den Grundschutz sensibler Räume empfiehlt der IT Infrastruktur Monitoring Anbieter Didactum die Montage von Temperatursensoren, Luftfeuchtesensoren, Wassersensoren und Rauchsensoren.

Auch bereits vorhandene Sensoren von Fremdherstellern können integriert werden. Kontaktieren Sie hierzu unseren AKCess Pro / AKCP Support.

Zukunftsfähigkeit durch Erweiterung auf bis zu 500 Sensoren

Sollten Sie für die Raumüberwachung mehr als 8 Sensoren benötigen, so können Sie das von Didactum angebotene securityProbe-5E-X60 IT-Überwachungssystem flexibel erweitern. Hierzu bieten Sensor-Erweiterungseinheiten in Form von E-sensor8 Modulen an.

Jedes dieser E-sensor8 Einheiten bietet zusätzliche 8 Sensorports für weitere SNMP kompatible AKCP-Sensoren. Insgesamt kann eine securityProbe-5E-X60 Haupteinheit bis zu 500 Sensoren überwachen. Hier ist es egal, ob es sich um Temperatur-, Spannungs- oder Überwachungssensoren des Herstellers AKCP / AKCess Pro handelt. Einzelne Module sind untereinander in Reihe schaltbar.

Jedes E-sensor8 Sensormodul kann bis zu 300 Meter entfernt von der securityProbe abgesetzt werden.

Zukunftsfähigkeit durch Erweiterung auf bis zu 500 Sensoren
Sehen Sie hier, wie die Gesamtzahl an IP-Sensoren oder digitalen Kontakten durch simple Montage von securityProbe Erweiterungseinheiten auf bis zu 500 gesteigert werden kann.

So ist Ihre Umgebungsüberwachungslösung auch künftigen Anforderungen sicherlich gewachsen.

Schnelle Trendanalyse durch grafische Darstellung der Sensordaten

Mit der securityProbe-5E-X60 IP Monitoring System haben Sie die Messdaten der angeschlossenen Sensoren stets im Blick.

Alle Sensordaten werden in der internen Datenbank gespeichert. Erstellen Sie sich mit dem integrierten RRDtool direkt im Web GUI der securityProbe5E-X60 individuelle Diagramme und Trendanalysen. Lassen Sie sich z.B. den Temperaturverlauf der letzten Stunden, Tage oder Monate anzeigen und überzeugen Sie sich, ob z.B. die Klimageräte einwandfrei arbeiteten.

Die vom IP Monitoring System gespeicherten Sensorwerte können an externe Applikationen wie MS-Excel oder Cacti exportieren! Ideal zur Erstellung von IT Reports oder als Nachweis der getätigten Raumüberwachung im Rahmen von Security Audits.

Schnelle Trendanalyse durch grafische Darstellung der Sensordaten
Stellen Sie bereits im Web Interface des netzwerkbasierten securityProbe5E-X60 IP Monitoring Systems fest, ob Ihre Infrastruktur kritischen Umgebungsfaktoren wie Hitze usw. ausgesetzt war. Anhand der erfassten Messdaten können Sie bauliche Mängel wie eine z.B. im Rechenzentrum unterdimensionierte Klima- und Lüftungstechnik schnell erkennen.

AKCP securityProbe 5E-X60 jetzt kaufen

Mit dem AKCP securityProbe 5E-X60 Alarm Server können Sie die physische Umwelt Ihrer wichtigen Infrastrukturen überwachen und sich bei Ereignissen alarmieren lassen, welche z. B. unerlaubte Eindringlinge, Sicherheitsverletzungen, hohe Temperaturen, Rauchentwicklung, Wassereinbruch, Stromausfälle uvm. sein können.

ab 1895,00 Euro*

Zuverlässiger Alarm bei kritischen Zuständen und Schadensereignissen

Die angebotene securityProbe-5E-X60 ist weit mehr als ein IP-basiertes, SNMP kompatibles Monitoring System.

Diese Monitoring Appliance bietet Ihnen und Ihren Kollegen umfangreiche Möglichkeiten der Benachrichtigung und Alarmierung. Für jeden einzelnen der angeschlossenen AKCP-Sensoren kann bei Zustandsänderung oder Schadenseintritt eine individuell wählbare Alarmierung, Benachrichtigung oder Aktion erfolgen.

Praxisbeispiel:

Die im Serverraum vorhandenen Serverschränke überhitzen aufgrund eines Ausfalls der Klimatechnik. Der Temperaturanstieg im Schrank wird durch den werkseitig nach ISO Norm kalibrierten Temperatursensor sofort erkannt. Die securityProbe-5E-X60 sendet dem zuständigen Administrator über die aktuelle Störung einen E-Mail Alarm. Die IT-Leitung wird per SMS über die Störung informiert. Der für die (IT-) Infrastruktur verantwortliche Klimatechniker wird direkt per Telefonanruf über die Störung alarmiert (GSM Modem Bundle benötigt). Sollte die Schranktemperatur bedrohliche Werte erreichen, so kann die securityProbe-5E-X60 sogar die vorhandenen Windows-, Linux- und Unix- Server automatisch herunterfahren. Virtuelle Serversysteme auf Basis von Microsoft Hyper-V oder VMware werden auch unterstützt. Auch automatische Aktionen in Form von Perl-, Bash- oder PHP-Skripten können bei Schadensereignissen gestartet werden. Per sensorkontrollierten Wechselstromrelais kann auch die Stromzufuhr wichtiger Systeme automatisch aus- und eingeschaltet werden.

Wie Sie sehen, sind die Alarmmelde- und Benachrichtigungsarten der securityProbe-5E-X60 sehr umfangreich. Sie können mit Hilfe von integrierten Assistenten schnell und unkompliziert Ihre gewünschten (IT-) Notfall- und Ablaufpläne im securityProbe-5E-X60 IP Alarm Systems abbilden.

Eingebaute Zeit- und Wochentagsfilter ermöglichen sogar die Abbildung von Urlaubsplänen, Bereitschaftsdiensten und externen Mitarbeitern und IT-Dienstleistern. Tipp der Redaktion: Auch wenn Sie bereits Ihre Infrastruktur mit Hilfe von Netzwerk- oder Gebäudeüberwachungssoftware überwachen, ist eine Abbildung von Alarmplänen im securityProbe-5E-X60 Alarm System ratsam, da durch Hardwaredefekt oder Bluescreen auch diese Überwachungssoftware einmal ausfallen kann.

Sofern Sie das angebotene GSM-Modem Bundle verwenden, kann die securityProbe Sie auch bei Ausfall des Netzwerkswitches über GSM-Netz zuverlässig über die aktuelle Störung benachrichtigen. Sämtliche Ereignisse und Störungen werden in der Syslog des securityProbe-5E-X60 Monitoring Systems festgehalten und können per Remote syslog auch von der entfernten Zentrale ausgewertet werden.

Zuverlässiger Alarm bei kritischen Zuständen und Schadensereignissen
Das integrierte Mappingmodul kann Ihnen die Herkunft des Alarms sogar auf der Alarmkarte visuell darstellen. So können Sie die Herkunft der Störung sofort genau lokalisieren.